Spaß mit der Familie rund um das Gartenhaus im Winter

Spaß mit der Familie rund um das Gartenhaus im Winter

Wenn Sie denken, Sie könnten Ihr Gartenhaus nur im Sommer benutzen oder wenigstens nur während der Gartensaison, dann verpassen Sie die Gelegenheit, auch während der kalten Jahreszeit mal aus dem Haus zu kommen und sich der Natur und frischer Luft zu erfreuen. Frische Luft heilt viele Gebrechen. Das ist nicht nur zur Sommerszeit wahr, sondern auch in der kühlen Winterluft.

Nun ist ein Gartenhaus zwar ursprünglich für den Gebrauch während der wärmeren Jahreszeit gemacht aber es ist überhaupt kein Problem, eine Heizung und eine vernünftige Isolierung hinein zu bauen und es als eine Erweiterung Ihres Wohnraumes das ganze Jahr über zu nutzen und wie wir hier bereits einen Beitrag darüber veröffentlicht haben, wie Sie Ihr Gartenhaus isolieren, so werden Sie hier regelmäßig nützliche Informationen darüber finden, wie Sie Ihr Gartenhaus das ganze Jahr über als Wohnraum nutzen können.

Diesmal möchten wir Sie einmal inspirieren, wie Sie mit Ihrer Familie im Winter und besonders während der Weihnachtszeit jede Menge Spaß rund um das Gartenhaus haben können.

Motivieren Sie Ihre Kinder und Enkel, ihre einsamen Aktivitäten hinter den Bildschirmen aufzugeben und in das wahr Leben zu springen mit viel Spaß mit wirklichen Dingen, die sich anfassen lassen und mit wirklichen Menschen.

Eine weiße Kappe auf dem Dach vom Gartenhaus bedeutet jede Menge Spaßpotential

Mit Schnee im Garten rund um das Gartenhaus ist es natürlich kein Problem jede Menge Spaß und Aktivitäten zu haben.

Jeder sollte mindestens einmal in seinem Leben einen Schneemann gebaut haben. Wenn Sie bisher noch nie die Gelegenheit dazu hatten, dann nutzen Sie diese sobald der Schnee die richtige Konsistenz hat, dass er zu großen Walzen zusammengerollt werden kann, die dann zu großen Kugeln abgerundet und aufeinander gestapelt werden, um den Schneemann darzustellen. Steine, Holzstücke oder alle möglichen Materialien aus dem Garten können benutzt werden, um ihm sein individuelles Aussehen zu verleihen.

Wenn ein Schneemann Sie nicht genug fordert, dann könnten Sie die Kinder anleiten, wie man einen Iglu baut. Kinder lieben es, ihre eigenen kleinen Räume zu bauen. Deswegen lieben sie auch den Extra – Wohnraum im Gartenhaus.

Was den Kindern im Schnee immer besonders viel Spaß macht, ist eine Gleitbahn bauen. Das funktioniert immer besonders gut, wo schon mal ein Auto über den Schnee gefahren ist. Aber auch Festtrampeln geht. Spezialisten bauen die Gleitbahn an den Rändern etwas aufgewölbt und machen den Boden mit Wasser besonders rutschig. Danach heißt es Anlaufnehmen und dann in stehender Position über die Bahn rutschen.

Sei es Schlitten fahren oder eine Schneeballschlacht: Hinterher geht es zu einem heißen Kakao in das warme Gartenhaus, wo noch einige andere Aktivitäten warten.

Aktivitäten im Gartenhaus

Das Gartenhaus sollte beheizt sein. Ein Schuhständer nimmt die nassen Schuhe auf, die gegen trockene Socken aus der Holzkiste daneben ausgetauscht werden. Einige Handtücher von einem Regal dahinter sind ebenfalls sehr willkommen. Wenn Sie eine Fußbodenheizung in Ihrem Gartenhaus installiert haben, dann haben Sie jetzt Gelegenheit, sich darüber zu freuen. Wir werden in einem späteren Artikel noch genauer beschreiben, wie Sie das machen können. Ansonsten tut es auch ein heißer Kakao und einige Plätzchen und warmes Kerzenlicht zaubert die richtige Stimmung dafür, einige Weihnachtsdekorationen zu basteln.

Es ist eine gute Idee, schon rechtzeitig Dinge aus dem Garten zu sammeln, die zu diesem Zweck eingesetzt werden können. Zum Beispiel sind Baumzapfen etwa von Tannen oder Kiefern sehr schön. Auch Fichten- und Lärchenzapfen haben ihren eigenen Zauber. Diese Zapfen können mit Goldfarbe bemalt oder besprüht werden und finden ihren Weg als Dekoration in den Weihnachtsbaum. Sie können auch grün bemalt werden und sehen dann aus, wie kleine Weihnachtsbäumchen. Wenn Sie einige Werkzeuge im Gartenhaus haben, könnten Sie mit Heißkleber auf kleine Miniaturblumentöpfchen geklebt werden oder mit Draht auf dem Adventskranz befestigt. Auch in Rot und Weiß sehen sie sehr schön aus oder mit was immer die Kinder sich einfallen lassen. Ein bisschen Glitzer vervollständigt das weihnachtliche Aussehen.

Kastanien, Eicheln oder Walnüsse können ebenfalls angemalt werden oder mit Draht zu kleinen Tier- oder Menschenfiguren zusammengesetzt werden.

Einige altmodische Aktivitäten im Gartenhaus bringen doch immer noch jede Menge Spaß

Einige Gartenhäuser haben eher wenig Platz, also könnte ein Klapptisch und Klappstühle genau das Richtige sein, um sich zu einer Runde altmodischer Brettspiele zusammenzusetzen. Eine Runde Mensch-ärgere-Dich, Scrabble oder Halma oder was auch immer Sie da haben bringt Gemeinschaftsgefühle und viele von uns haben schöne Erinnerungen an solche Spieleabende.

Eine schöne Idee ist es auch, Weihnachtslieder zu proben, die dann Heiligabend in perfekter Choreografie unter dem Weihnachtsbaum erklingen. Wenn die Kinder Instrumente spielen, warum nicht eine passende Begleitung für die Lieder suchen und proben? Auch Instrumentalsolos oder Gemeinschaftsvorstellungen können geübt oder wiederholt werden.

Wenn es langsam Zeit für´s Bett wird, macht eine Geschichte, die Sie aus einem geeigneten Kinderbuch vorlesen, die Kinder ruhiger und leitet die Zubettgeh-Routine ein.

Garten und Gartenhaus sind auch nach Weihnachten noch gut für Familienspaß

Eine Gartenparty am Gartenhaus ist im Winter ein besonderes Ereignis. Trotzdem kann sie ein großer Erfolg werden, Wählen Sie eine Zeit, in der es draußen nicht zu nass ist und heizen Sie das Gartenhaus als Rückzugsort für kälteempfindliche Gäste. Holzbänke oder -stämme laden zum Sitzen um das Feuer ein, Kissen und Decken schützen vor der Kälte und in der Glut garen Kartoffeln die dort ihr ganz besonderes Aroma bekommen, welches Sie sonst nirgends kriegen. Jemand mag auf der Gitarre spielen und zum Mitsingen animieren. Ein Feuer bedeutet immer eine Menge Spaß für Kinder.

Im Gartenhaus haben Sie heißen Kräutertee vorbereitet, mit dem sich Ihre Gäste auch von innen wärmen können. So eine Winterparty mag etwas unkonventionell sein aber sie kann eine tolle und schöne Erinnerung für alle Beteiligten bieten.

Zusammenfassung: Ein Artikel über Möglichkeiten im Winter mit der Familie Aktivitäten rund um das Gartenhaus zu machen einschließlich Weihnachtsvorbereitungen.

Schreibe einen Kommentar