Flachdach Gartenhäuser

Flachdächer erfreuen sich aufgrund ihrer modernen Optik zunehmender Beliebtheit. Durch das niedrige Dach entsteht ein gemütlicher Innenraum ohne Dachschrägen. Von außen bestechen Gartenhäuser mit Flachdach durch ihre geraden Linien und ihr minimalistisches Design. Da die Dachfläche in der Frontansicht nicht sichtbar ist, kommen Holz und große Fenster noch besser zur Geltung.
Bei der Herstellung unserer Gartenhäuser achten wir stets auf Top-Qualität, etwa durch die Verwendung von langsam wachsendem nordischem Fichtenholz und doppelt verglasten Fenstern und Türen.

Ergebnisse 1 – 36 von 62 werden angezeigt

Unsere Kundenbewertungen auf Trusted Shops


Was ist ein Flachdach?

Im Gegensatz zum Satteldach besteht das Flachdach aus nur einer Dachfläche, die nach hinten leicht abfällt. Ein Flachdach sollte nicht vollkommen flach sein, da sich sonst Pfützen bilden, die zu Wasserschäden führen können. Bei einem Flachdach ist die Neigung jedoch so gering, dass sie kaum sichtbar ist. Bei einer starken Neigung spricht man von einem Pultdach, weil es an die inzwischen aus der Mode gekommenen Schulpulte erinnert. Der Übergang zwischen Flachdach und Pultdach ist fließend, eine gesetzliche Begriffsbestimmung gibt es nicht.

Damit Regenwasser effektiv vom Dach abfließen kann, wird jedoch ein Mindestgefälle von 1,1 Grad (= 2 Prozent) empfohlen. Ab 3 Grad (= 5 Prozent) kann eine Pfützenbildung ausgeschlossen werden (DIN 18531). Eine Ausnahme bilden Gründächer, die theoretisch auch ohne Gefälle gebaut werden können, wenn spezielle Abdichtungen verwendet werden.

Unsere Flachdächer haben eine Neigung von ca. 5 Grad und unsere Pultdächer eine Neigung von ca. 10 Grad. Beide Dachformen schützen das Gartenhaus wirksam vor Feuchtigkeit und unterscheiden sich hauptsächlich optisch.

Vorteile von Flachdächern

  • Da die Dachfläche beim Flachdach von vorn nicht sichtbar ist, kommen die Holzwand und die großen Fenster umso besser zur Geltung. Für einen luxuriösen Effekt setzen wir bei unseren Gartenhäusern auf hochwertiges nordisches Fichtenholz und doppelt verglaste Fenster und Türen mit Aluminium-Wasserleisten und Beschlägen, Schlössern und Griffen aus europäischer Produktion.
  • Durch das niedrige Dach und eine harmonische Farbgebung hält sich das Gartenhaus mit Flachdach dezent im Hintergrund, anstatt den Garten optisch zu dominieren. Der Erhalt der Holzmaserung durch transparente Holzpflegeprodukte erzeugt eine besonders natürliche Optik, die gut zu minimalistischen Gärten passt.
  • Statt der hohen Dachschrägen des Satteldachs hat der Innenraum beim Flachdach eine fast ebene Decke. Das schafft eine wohnliche Atmosphäre.
  • Im Vergleich zum Satteldach ist die Konstruktion des Flachdachs etwas einfacher, da nur eine statt zwei Dachflächen montiert werden.
  • Durch die geringe Neigung ist die Gefahr geringer, dass im Winter plötzlich Schnee vom Dach rutscht. Damit die Tragfähigkeit des Flachdachs von 100 bis 200 Kilogramm pro Quadratmeter (je nach Ausführung) nicht überschritten wird, sollten hohe Schneedecken entfernt werden. Gleiches gilt für Laub und andere Verunreinigungen.

Die richtige Dacheindeckung für Flachdächer

Gartenhäuser mit Flachdach sind für die meisten Dacheindeckungen geeignet. Eine Ausnahme bilden Dachziegel, die eine Mindestneigung von 10 Grad erfordern. Weitere Möglichkeiten sind Metall- und Kunststoffdächer, die jedoch bei Regen und Hagel den Schall eher verstärken als absorbieren.

Wir empfehlen daher die selbstklebenden FireSmart-Dachbahnen von Icopal. Sie sind einfach zu montieren, feuerfest, witterungsbeständig und haben fünf Jahre Werksgarantie. Bei der Bestellung eines Gartenhauses in unserem Onlineshop können Sie FireSmart-Dachbahnen in der entsprechenden Menge als Zusatzoption auswählen.

Bis zu einer Dachneigung von 10 Grad ist auch eine Dachbegrünung möglich. Gründächer sind ein wichtiger Lebensraum für Insekten und können einen wichtigen Beitrag zur effektiven Dämmung eines Gartenhauses leisten. Achten Sie darauf, dass die Schutz- und Drainageschicht wasserdicht ist und dass das Flachdach das Gewicht der Pflanzen, des Substrats und des im Substrat gespeicherten Wassers tragen kann. Je nach Modell können die Dächer unserer Gartenhäuser Lasten von 120 bis 200 Kilogramm pro Quadratmeter aushalten. Lassen Sie sich im Zweifelsfall von einem Fachbetrieb beraten, welche Art der Dachbegrünung für Ihr Gartenhaus geeignet ist.

Unser Qualitätsversprechen

Als Hersteller und Händler zugleich sparen wir die Kosten für Zwischenhändler und wir geben diese Einsparung in Form von niedrigen Preisen direkt an Sie weiter. Außerdem haben wir Kontrolle über den gesamten Produktionsprozess unserer Gartenhäuser und können sofort auf Kundenwünsche reagieren. Von der Beratung vor dem Kauf bis zur Lieferung zu Ihnen nach Hause sind wir Ihr ständiger Ansprechpartner.

Sollten Sie in unserem Sortiment kein passendes Modell finden, fertigen wir Ihnen gerne ein Gartenhaus nach Maß. Dazu benötigen wir lediglich Angaben über Aussehen, Maße und ggf. eine grobe Skizze. Auf dieser Basis erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot für Ihr individuelles Gartenhaus.

Zu unseren weiteren Qualitätsversprechen gehören:

  • Fünf Jahre Werksgarantie auf alle Holzteile.
  • Moderne Gartenhausfabrik, in der alle Bauteile computergestützt von erfahrenen Mitarbeitenden zugeschnitten werden, sodass sie vor Ort problemlos zusammengesetzt werden können.
  • Deutschlandweit kostenlose Lieferung in wetterfester Folie, sodass die Bauteile bis zum Aufbau im Freien gelagert werden können.
  • Qualitätsholz aus Europa. Wir verwenden überwiegend das Holz der langsam wachsenden nordischen Fichte, das für seine Dichte und Beständigkeit bekannt ist.
  • Werkseitig imprägnierte Fundamentbohlen und Terrassenbretter, damit Sie nach der Lieferung sofort mit dem Aufbau beginnen können. Nach dem Aufbau sollte das Gartenhaus mit Holzschutzmittel behandelt werden.
  • Massive Dachkonstruktion mit einer Dachtragfähigkeit von 120 bis 200 Kilogramm pro Quadratmeter.
  • Doppelt verglaste Fenster und Türen mit Schlössern, Griffen und Beschlägen aus europäischer Produktion, Sicherheitsglas, Wasserleisten aus Aluminium und deutschem Dreh-Kipp-System in allen zu öffnenden Fenstern.
  • Detaillierte Aufbauanleitung. Zusammen mit einer weiteren Person können Sie Ihr Gartenhaus selbst aufbauen, sofern Sie über ausreichend Heimwerkerfahrung verfügen. Wir bieten auch einen Montageservice durch unser eigenes Montageteam an, den sie bei der Bestellung Ihres Gartenhauses als Zusatzoption auswählen können.