Ein Badefass (Badebottich) für die SPA-Behandlung im Garten

Ein Badefass (Badebottich) für die SPA-Behandlung im Garten

Holzbefeuerte Badebottiche werden am meisten in Heimgärten und Ferienhäusern genutzt. Sie sind günstiger als das gewöhnliche Whirlpool-System für den Außenbereich wie z.B. Jacuzzi©. Traditionelle holzbefeuerte Badezuber haben kein ausgeklügeltes Beleuchtungssystem, Hydro-Jet-Düsen oder Massagesysteme; sie sind zur Entspannung in Ruhe und in heißem Wasser gedacht. Die empfohlene Badetemperatur beträgt 35°C, hängt aber natürlich von Ihren Vorlieben ab.

Badetonnen eignen sich zum Entspannen und zum Abschalten nach einem anstrengenden Arbeitstag sowie zum Zeitvertreib mit Familie und Freunden. Sie können Ihr Bad auch mit einem Grillessen und einigen Bieren verbinden; so machen es die Finnen J Die meisten Badezuber-Marken bieten zu diesem Zweck bequeme Getränkehalter.

Bei den meisten Badebottichen können Sie normales Wasser sowie Salzwasser benutzen. In letztem Fall muss das Zirkulationssystem, das für das Badefass verwendet wird aus seewasserfestem Aluminium oder Edelstahl sein. Das Befüllen der Badetonne benötigt ca. 1 Stunde, und abhängig von der Leistung des Erhitzers wird das Wasser in 2-5 Stunden auf 35 °C erwärmt. Wie bei allen anderen Dingen auch, so gilt auch bei holzbefeuerten Badetonnen: Wenn Sie einen wirkungsvollen Erhitzer und eine verkürzte Erwärmungsphase wünschen, müssen Sie mehr bezahlen! Aber Sie bekommen auch, wofür Sie bezahlen. Die Befüllungs- und Erwärmungszeit sind die Kriterien, nach denen Sie sich beim Händler vor dem Kauf erkundigen sollten.

Holzbefeuerte Badebottiche werden zumeist gebrauchsfertig geliefert; bei einigen Modellen muss der Erhitzer noch angebracht werden. Dies dauert aber nicht mehr als eine Stunde und benötigt keine Fachkenntnisse.

Holzbefeuerte Badezuber eignen sich für den Gebrauch das ganze Jahr hindurch, egal ob es sich nun um einen sonnigen Sommertag handelt oder die Temperatur unter 0 °C liegt. Je kälter es ist, umso mehr Spaß macht das Baden im Freien. In Finnland und Skandinavien, der Heimat der Badetonnen, werden diese auch bei -25°C befüllt und beheizt! Für ein Bad benötigen Sie ein bis zwei Säcke Holz, abhängig vom Erhitzer, der Außentemperatur und der Starttemperatur des Wassers.

Schwache Chemikalien (wie Chlor oder Ähnliches) werden in Badefässern verwendet, wenn das Wasser für mehrere Badegänge benutzt wird. Allerdings sollten Sie dann darauf achten, dass das Wasser nicht im Badezuber verbleibt, wenn die Außentemperatur unter 0 °C fallen könnte. Eis würde durch seinen Druck die Tonne zum Brechen bringen.

Ein weiterer weitverbreiteter Fehler ist das Beheizen des Badefasses, bevor es vollständig mit Wasser gefüllt ist. Im günstigsten Fall müssen Sie einen neuen Erhitzer anschaffen, im schlimmsten aber eine neue Badetonne kaufen. Die Teile aus Aluminium bzw. Edelstahl sowie die Teile des Wasserkreislaufs benötigen einen konstanten Wasserfluss, damit sie nicht überhitzen.

Welchen holzbefeuerten Badebottich sollte man kaufen? Hier sind die Größe und das Material die größten Preiskriterien.

Beginnen wir mit der Größe. Eine Badetonne für den Familiengebrauch (bis zu 5 Personen) hat zumeist einen Durchmesser von 1,6 bis 1,7 m. Diese Badezuber lassen sich schnell befüllen, und die gewünschte Badetemperatur wird in 2 Stunden erreicht. Die nächste Größe hat einen Durchmesser von 2 m. Hier passen bis zu 8 Personen hinein. Diese Modelle werden große Badefässer genannt. Wer auf Partys Spaß haben möchte oder Badetonnen zu Werbezwecken benutzen will, findet extragroße Modelle für bis zu 15 Badende.

Der Preis des Badezubers hängt auch vom verwendeten Material ab. Im Folgenden besprechen wir die am meisten verwendeten Materialien.

Badetonnen aus Holz sind die meist verbreiteten und günstigsten Modelle. Sie kosten etwas mehr als 1000 Euro. Der niedrige Preis ist dabei der Hauptvorteil, in Kauf nehmen müssen Sie aber eine kürzere Lebensspanne (nicht mehr als 5 Jahre) und das Gefahr eines Lecks. Dieses ist kein Herstellerfehler, sondern Resultat des Umstands, dass Holz sich als Naturprodukt abhängig von der Feuchtigkeit, der Temperatur und anderen Wetterbedingungen ausdehnt und zusammenzieht. Ein Leck kommt besonders dann vor, wenn Sie die Badetonne für längere Zeit leer stehenlassen.

Holzbefeuerte Badefässer aus Thermo-Holz sind weniger witterungsempfindlich. Es handelt sich um mit Hitze behandeltes Holz, bei dem das Anschwellen und Zusammenziehen um 50-90% verringert wird. Badetonnen aus Thermo-Holz kosten zwar 500 Euro mehr als einfache Holzzuber, aber dafür müssen Sie sich nicht um ein Leck sorgen und können Ihre Badetonne länger genießen.

Wenn Sie einen Badezuber für nahezu das ganze Leben suchen, dann sollten Sie Modelle mit einer Innenverkleidung aus Aluminium, Plastik oder Fiberglas in Betracht ziehen. Diese neue Generation der Badetonnen wird immer beliebter und neben der Langlebigkeit ist die individuelle Farbgestaltung der Außen- und Innenverkleidung ein weiteres Plus. Im Vergleich zu Badefässern aus Holz oder Thermo-Holz sind diese Modelle leicht zu reinigen und zu pflegen. Mit 3500 bis 6000 Euro sind sie um einiges teurer, können aber viel länger und viel mehr genossen werden.

Schließlich sollten Sie auch einigen Extras Ihre Aufmerksamkeit schenken, die den Komfort erhöhen oder sehr praktisch sind. Diese Extras sind in der Regel nicht im Standardpreis enthalten. Für einen leichten Einstieg, besonders für ältere Personen und Kinder, möchten Sie vielleicht einige Stufen hinzufügen. Die meisten holzbefeuerten Badefässer verfügen über sie nicht oder haben nur eine sehr einfache Ausführung. Eine Abdeckung, die auch speziell isoliert sein kann, hält die Wärme im Zuber während der Erwärmungsphase und schützt ihn vor Blättern und Schmutz, wenn er nicht benutzt wird. Einige Badetonnen haben weiche Nackenstützen für zusätzlichen Komfort. Mit den richtigen Getränkehältern können Sie sich zurücklehnen, entspannen und Ihr Lieblingsgetränk genießen, ohne die Badetonne zu verlassen!

Wir hoffen, dass diese Informationen Ihnen die Kaufentscheidung erleichtern. In unserem Blog können Sie mehr über Saunen und Gartenhäuser aus Holz lesen. Oder besuchen Sie uns auf Facebook.

Unser komplettes Angebot an holzbefeuerten Badetonnen finden Sie auch auf unserer Webseite.

Schreibe einen Kommentar