Kleines Gartenhaus – Große Wirkung

Kleines Gartenhaus – Große Wirkung

Gehört ein kleines Gartenhaus in einen kleinen Garten? Kann ein kleines Gartenhaus dieselbe Funktionsvielfalt bieten wie ein großes? Ist ein kleines Gartenhaus auch für Wohnzwecke geeignet? Wir möchten in unserem Blogbeitrag diesmal diese und andere Fragen rund um kleine Gartenhäuser beantworten.

Was ist ein „kleines Gartenhaus“ überhaupt?

Welches Gartenhaus nennen wir „klein“? Technisch gesehen kann man die Bezeichnung „Gartenhaus“ für jedes übermannshohe Gartengebäude mit einem Dach und einer Türe verwenden. Das würde zwar die meisten Gartenschränke ausschließen, aber kleine Geräteschuppen mit einschließen. Tatsächlich bieten auch unsere Gerätehäuser immer genug Platz um dort einzutreten und, wenn wir die kleinsten ansehen, die eine Fläche von 8,5m² bieten, also etwa unsere Werkstatt Nora mit zwei Fenstern und Innenmaßen von 2,9 x 2,9m, dann sehen wir, dass selbst die kleinsten Gerätehäuser tatsächlich für viele Funktionen, sei es als Sauna, als Arbeitsraum, als Werkstatt oder sogar als bescheidenes Gästezimmer für Übernachtungen geeignet sind, wenn man sich dann mit seinen Ansprüchen an freiem Platz etwas bescheidet.

In der Sektion „mittelgroße Gartenhäuser“ finden Sie dann eine Riesenauswahl auch von kleinen Gartenhäusern in vielen verschiedenen Stilen und Designs mit Platzangeboten von 8,5 bis 18m², die für unterschiedliche Funktionen konzipiert wurden.

Gehört ein kleines Gartenhaus in einen kleinen Garten?

Um unsere Eingangsfrage einmal wieder aufzugreifen: In wirklich kleinen Gärten ist es natürlich ein Unterschied, ob Sie eine Fläche von etwa 3 x 3 Metern oder eine von 4 x 4 Metern durch ein kleines Gartenhaus belegen. Doch tatsächlich sind solche Gärten, die vielleicht selber nur eine Fläche von 25 oder 30m² besitzen, eher selten. Die meisten kleinen Gärten bieten doch mehr Platz und deswegen gibt es keinen Grund, in einen solchen Garten nicht auch ein großes Gartenhaus zu stellen, wenn die nötigen Abstände zu den Nachbarsgrundstücken eingehalten werden und der gesuchte Zweck es erfordert.

Auf der anderen Seite tut es ein kleines Gartenhaus auch in einem großen Garten, wenn es seinen Zweck erfüllt. Nebenbei hat man ja mit einem kleinen Gartenhaus auch immer den oft erwünschten Nebeneffekt, dass sich auch die nötigen finanziellen Investitionen im unteren Bereich dessen bewegen, was man für Gartenhäuser so anlegen sollte.

Tatsächlich sollte man dieses Kriterium: „Wie viel Platz bietet der Garten?“ nur für die Wahl des Gartenhauses heranziehen, wenn der Garten wirklich nicht mehr Platz bietet, denn sonst sollten die Fragen: „Welche Größe erfüllt meine Bedürfnisse?“ und „Welche Größe kann ich mir finanziell leisten?“ an oberster Stelle der Prioritätenliste stehen. Einen Garten kann man verändern; Bäume, Büsche, Stauden lassen sich umpflanzen und das Gesamtbild um das neue Gartenhaus herum neu gestalten. Das ist sogar weniger eine Pflicht als ein Vergnügen, denn genau solche kreativen Arbeiten in der Natur sind ja ein Hauptzweck eines Gartens.

Bietet ein kleines Gartenhaus dieselbe Funktionsvielfalt wie ein großes?

Strenggenommen natürlich nicht. In einem kleinen Gartenhaus können Sie weder Tischtennis spielen, noch eine Klasse von 35 Kindern unterrichten, noch es mit ihrer fünfköpfigen Familie als Wohn- oder Feriendomizil nutzen, wie das in unseren großen Gartenhäusern oder den Blockhäusern teilweise möglich ist.

Aber von solchen Nutzungen abgesehen bietet ein kleines Gartenhaus – wie oben schon erwähnt – eine ganz erstaunlich hohe Funktionsvielfalt, wenn Sie dann bereit sind, dasselbe, was andere auf großem Raum tun, in einem kleineren Raum zu tun. Hier sind bei der Einrichtung oft clevere Lösungen gefragt: Sitzbänke befinden sich auf Truhen, Stühle und Tische sind Klappversionen, Betten sind Schlafsofas, Werkzeugwände ordnen die Werkzeuge vertikal an, ein Wandschrank bietet viel Platz mit vielen Unterteilungen mit wenig Tiefe aber auf großer Wandfläche, ein aufklappbarer Stauraum in der hinteren oberen Ecke erinnert an ein Bordgepäckfach in einem Flugzeug, ein kleiner Gasofen mit Spüle braucht lediglich eine Fläche von 0,3m². Mit solchen cleveren Einrichtungsideen, wie man sie etwa aus dem Wohnmobilbereich oder aus Tiny Häusern kennt, lässt sich selbst das kleinste Gartenhaus in fast alles verwandeln, was Sie brauchen.

Ein kleines Gartenhaus ist nicht wie das andere

Sie finden in unserem Sortiment von kleinen Gartenhäusern sehr viele verschiedene Designs, Grundrisse und Stile, unter denen Sie sich leicht die optimale Lösung für Ihren Bedarf heraussuchen können. Vom ringsum verschlossenen Gerätehaus mit Satteldach für die gut ausgestattete Gärtnerei, als Werkstatt oder für Lagerzwecke bis zum zeitgemäß designten kleinen Gartenhaus mit Flachdach, überdachter Terrasse und raumhohen Doppelglasfenstern für gesellige Stunden, als Atelier, Wohnraum oder für tausend andere Zwecke.

Ja sogar wirklich kleine Gartenhäuser mit integrierten Geräteschuppen lassen sich finden, wie etwa unser Modell Super Tom, das damit das ideale Gartenhaus für einen Gärtner darstellt, der vielleicht ein Arbeitszimmer darin hat, in dem er seinem Broterwerb nachgeht, vielleicht sogar Kunden empfängt und Besprechungen abhält und unter demselben Dach aber abgetrennt auch noch Platz für die Gartenwerkzeuge hat.

Ist ein kleines Gartenhaus richtig für Sie?

Wie Sie sehen, bieten kleine Gartenhäuser eine große Vielfalt möglicher Nutzungsarten an, mit denen Sie mit dem Kauf eines kleinen Gartenhauses für wenig Geld Ihr Leben bereichern können.

Wenn Sie in Ihrer Wohnung viel zu viele Sachen haben, im Garten oder unter dem Vordach des Hauses alles vollsteht mit Blumenkübeln, Fahrrädern und Gartenspielzeugen, wenn Sie sich nur richtig frei fühlen, wenn Sie viel Platz um sich herum haben, dann empfehlen wir eher ein größeres Gartenhaus, denn dieses wird vielen Dingen eine trockene und sichere Heimat geben können und wird viele Zwecke gleichzeitig erfüllen können.

Wenn Sie ein aufgeräumter Mensch sind, vielleicht auch nur eher wenige Sachen haben, vielleicht auch gerne Geld sparen und sich in kleinen Räumen generell genauso wohl fühlen, wie in großen, dann bietet ein kleines Gartenhaus für Sie genau den Platz und die Nutzungsmöglichkeiten für wenig Geld, die Sie vielleicht brauchen, um Ihr Leben auf den nächsten Level anzuheben und gleichzeitig Ihren Garten auf vielerlei Weise zu bereichern und wohnlicher zu machen.

Schreibe einen Kommentar