Wie bauen Sie eine Sauna in ein Blockhaus ein?

Wie bauen Sie eine Sauna in ein Blockhaus ein?

Saunen und Blockhäuser: Zwei Dinge, die im hohen Norden Europas eine lange Tradition haben und die auch in Deutschland immer beliebter werden. Wer die naturverbundene, nordische Lebensart liebt, vielleicht schon in einem Blockhaus wohnt oder ein solches als Ferienhaus irgendwo besitzt, wird zur Perfektion der Romantik, wie etwa den offenen Kamin auch eine Sauna schätzen, die natürlich ganz besonders während der kalten Jahreszeit willkommen ist.

Saunen ist gesund

Aber was soll man noch über das Saunen sagen: Die Freunde dieses sowohl gesunden als auch entspannenden Zeitvertreibs wissen es aus eigener Erfahrung und wer es einmal richtig gemacht hat, den lässt es oft auch nicht so schnell wieder los. Andere werden durch Empfehlungen in Gesundheitsmagazinen oder Medien darauf aufmerksam, sogar Ärzte empfehlen es zuweilen ihren Patienten zur Stärkung des Immunsystems und als Schutz gegen grippale Infektionen. Nebenbei trainiert es noch den Kreislauf, entgiftet den ganzen Organismus, besonders die Haut, die dadurch auch weicher, reiner, sensibler und besser durchblutet wird. Dazu kommen noch die stressabbauenden Effekte der fast schon meditativen Ruhephasen zwischen den Gängen, die chronischem Stress und seinen Folgeerscheinungen, wie beispielsweise unspezifischen, chronischen Rückenschmerzen entgegenwirken.

Die ruhige Entspannung und Entgiftung, die sich nach einem Saunagang bemerkbar macht, hält meist sogar noch einige Tage an. Also ist die Idee, eine eigene Sauna, die jederzeit geöffnet ist, anzuschaffen, naheliegend.

Welche Saunakabine wählen Sie?

Bevor Sie jetzt schon überlegen, welches Zimmer in Ihrem Blockhaus zum Einbau einer Saunakabine am besten geeignet sind, nehmen Sie sich die Zeit, sich einmal einen Überblick über das Angebot an Saunakabinen zu verschaffen und überlegen Sie auch frühzeitig, wie Sie Ihre Saunaaktivitäten gestalten möchten. Da wäre einmal die Frage der Teilnehmerzahlen: Reicht es Ihnen, alleine diesem Vergnügen nachzugehen oder möchten Sie Ihre Familie und Freunde mit einbeziehen? Wenn es Ihnen reicht, beim Saunen zu sitzen, dann gibt es auch ganz kleine Kabinen, die wegen dieses geringen Raumangebots natürlich auch Heizenergie sparen.

Viele möchten aber die Option, sich auch einmal hinzulegen, und dann müsste die Kabine schon mindestens einer Bank mit zwei Meter Länge Platz bieten. Eine andere willkommene Option ist der Wechsel der Ebene: Während ganz „Abgebrühte“ länger auf einer der sehr heißen oberen Sitzbänke aushalten, ziehen sich andere, spätestens wenn ein Aufguss mit kräuterduftendem Wasser gemacht wird, lieber auf die Bänke der mittleren oder unteren Ebene zurück.

Die der Nutzungsart angepasste Größe der Saunakabine ist also ein wichtiges Merkmal für die Planung: eine ganz kleine Saunakabine kann man oft schon in ein geräumiges Badezimmer installieren, während für größere Kabinen oft einzelne Räume im Blockhaus gewählt werden. Wie die beschaffen sein sollten, dazu kommen wir weiter unten.

Eine Saunakabine braucht im Blockhaus einen guten Platz

Der Raum für die Sauna sollte nicht nur genug Platz für die Saunakabine bieten, sondern braucht auch noch andere Qualifikationen: So sollte er am besten als Nassraum konzipiert sein, so dass eine Dusche und ein Tauchbecken ebenfalls in ihn hineinpassen. Auch sollte er sehr gut belüftbar sein, da nicht nur beim Duschen und beim Wasserbad, sondern auch beim Saunen selbst Feuchtigkeit entsteht.
Nach dem Abkühlen im möglichst kalten Wasserbad folgt eine Erholungsphase, die am besten in einem Liegestuhl an der frischen Luft oder mindestens am weit geöffneten Fenster absolviert wird. Wenn die Temperaturen draußen kühl sind, so macht das gar nichts, denn der Körper hat noch die Hitze der Sauna in sich, während die Hautporen schon durch das kalte Abkühlbad geschlossen sind. Man wickelt sich in ein paar warme Decken ein und kann diese Ruhephase, die für die Erholung und Entspannung sehr wichtig ist, auch mitten im Winter draußen absolvieren.

Ideal wäre es also, wenn der Raum eine Türe in den Garten hat, wo Sie dann die Liegestühle und vielleicht sogar auch das Abkühlbecken installieren können.

Einbau der Sauna

Blockhäuser haben oft sowieso schon Holzböden, daher können Sie bei der Kabine sogar auf einen Boden verzichten. Vorteilhaft ist es aber, zwischen den Seiten und Hinterwänden der Kabine und den Wänden des Hauses einen Abstand von etwa 10cm zu lassen, die dann der Hinterlüftung der Kabine sowohl als auch der Lüftung der Blockhauswände dienen.

Bei der Installation des Saunaofens sei Ihnen ein Fachmann empfohlen. Die meisten Saunaöfen werden mit Starkstrom betrieben und Sie möchten sicher gehen, dass die Installation in jeder Hinsicht fachmännisch und sicher ausgeführt wird. Es gibt auch holzbefeuerte Saunaöfen, die eine sehr natürliche Art der Hitze abgeben, aber auch hier sollten Sie unbedingt Ihren Schornsteinfeger um Rat fragen, denn diese Öfen brauchen eine Luftzufuhr von außen, damit in der kleinen Kabine selber kein gefährlicher Sauerstoffmangel auftritt. Weiter gibt es für Saunen auch Infrarotstrahler, die aber meist nur unterstützend zum Hauptofen eingesetzt werden.

Gartensauna am Blockhaus

Falls Sie im Blockhaus selber nicht den passenden Platz finden oder Ihnen der Umbau eines Raumes zum Nassraum zu umständlich ist, können Sie auch auf vorgefertigte Saunahäuser für den Garten zurückgreifen. Warum nicht den im Garten vorhandenen Platz ausnutzen und ausbauen, wenn es im Wohnhaus zu eng würde? Hier ist dann im Allgemeinen die Lüftung kein Problem, die Saunahäuser sind auf Feuchtigkeit ausgelegt und die Nähe zum Garten für die Ruhepause ist auch vorhanden. Wenn Sie sich unser Sortiment von Gartensaunen einmal ansehen, dann werden Sie finden, dass die meisten sogar eine überdachte Terrasse bieten, auf der es sich dann sogar bei Regenwetter zwischen den Gängen gemütlich ausruhen lässt. Auch den Extrakauf einer Innensaunakabine können Sie sich dann natürlich sparen, weil diese Saunahäuser bereits mit Bänken so ausgestattet sind, dass Sie lediglich noch einen Saunaofen einbauen lassen müssen.

Schreibe einen Kommentar