%
SALE!

Grillkota Festival 6 m² / 21mm / 3x3m

Preis: 4.950,00  4.460,00 

Der 6-Eck Grillpavillon Festival ist unser günstigster Grillpavillon, jedoch gut aussehend und von hoher Qualität, wie alle unsere Grillpavillons. Er ist passend für 10 Personen.

Alle Pavillons werden mit vorgefertigten Wandelementen und verglasten Fenstern und Türen geliefert. Alle Wandelemente haben die gleichen Maße, so dass Wandelemente mit Fenstern oder Türen an einer beliebigen Stellen einsetzen können. Wandelemente mit Fenstern können auf Wunsch durch Wandelemente ohne Fenster ersetzt werden.

Montage

Dachschindeln

Lieferzeit: 3 - 5 Wochen

Beschreibung

Durchmesser :ca 300 cm
Seitenhöhe:209 cm
Firsthöhe:260 cm (ohne Rauchabzug)
Wandstärke:21 mm
Nutzfläche :ca 6 m2
Dacheindeckung11 m2 inkl. schwarzer Dachpappe, 17 mm
Dachüberstand umlaufend:ca 25 cm
Fußboden:21 mm
Tür:große Doppelflügeltür 125 x 170 cm
Fenster in der Wand:5 x große Fenster (3 x feststehend/  2 x zum öffnen)
Ausführung/Typ:nordische  Polarkiefer / 6-Eck Pavillon mit Grill

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Grillkota Festival 6 m² / 21mm / 3x3m“

Fragen sie uns - Wir werden so schnell wie möglich antworten! Oder Schreiben sie einen Kommentar zum Produkt.


Gast
Roland
12.12.2015

Hallo was für ein Fundament braucht man? Beton, Kies, oder Bodendübel

Hilfe
14.12.2015

Hallo Roland, wir hätten da 2 Varianten die wir empfehlen würden.

Leichtblöcke und Pflastersteine auf Kies: eine einfache und günstige Lösung für Gartenhäuser kleinerer und mittlerer Größe, Schuppen, Pavillons und Lauben.
1.1 Heben Sie zunächst eine ca. 25 Zentimeter tiefe Grube aus, und zwar auf einer Fläche, die auf allen Seiten zehn Zentimeter größer ist als die Standfläche des geplanten Gartenhauses.
1.2 In die Grube legen Sie eine zehn Zentimeter dicke Schicht Kies, darauf eine etwas dünnere Sandschicht.
1.3 Nun können die Platten oder Pflastersteine verlegt werden (Wasserwaage!).
1.4 Die Fugen mit Sand einschlämmen. An die Ränder kommt eine Mörtelstütze.

Oder

Steinparkett: eignet sich gut für kleinere Gartenschuppen ohne Boden sowie als Fundament für Carports, ebenso für mittelgroße Gartenhäuser, Lauben, Pavillons und Sommerhäuser. Vorteil: ebenbündig mit dem Erdboden und optische Korrektheit. Nachteil: etwas teurer, Hinzunahme eines Experten empfohlen.
2.1 Heben Sie zunächst eine etwa 30 bis 35 Zentimeter tiefe Grube aus, auf allen Seiten zehn Zentimeter weiter als die künftige Gartenhausfläche.
2.2 Anschließend folgt eine Randschalung aus Brettern. Dabei ist die Stärke der verwendeten Bretter wichtig, da sie sonst brechen können und der Beton auslaufen kann.
2.3 In die Grube kommt eine ca. 15 Zentimeter dicke Kiesschicht.
2.4 Der Kies wird mit einer Rüttelplatte verdichtet und mit einer Folie aus Polyethylen (PE-Folie) bedeckt.
2.5 Füllen Sie nun den Beton auf. Zwischen zwei Betonschichten kommt eine Stahlmatte, die über die Ränder der Platte nicht herausragen darf!
2.6 Die Betonoberfläche machen Sie mit einem Abzieher gerade und glatt.

Lieben Gruß ihr Hansagarten24 Team.

 

Das könnte dir auch gefallen …