Eigenmontage eines Gartenhauses an einem Tag

Das Gartenhausmodell „Eva C“ wurde Katrin am Freitagnachmittag geliefert. Am nächsten Tag kamen drei Arbeiter um 9 Uhr und um 19 Uhr war das Gartenhaus zusammengebaut, die Dachschindeln aufgelegt und das Haus von außen behandelt.

Katrin entschied sich für die einfachste und günstigste Lösung beim Fundament: Betonsteine auf Sand und Kies. 30 cm Erde wurden ausgehoben und mit Kies und Sand gefüllt. Dann wurden die Betonsteine eben verlegt.

Danach erfolgte die Montage des Gartenhauses. Die Arbeiter verlegten die Fundamentbalken und schraubten alle Teile zusammen.

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Die erste Reihe der Wandbretter wurde mit den Fundamentbalken verschraubt, danach folgten fünf Reihen mit Wandbrettern (Nur die erste Reihe muss angeschraubt werden; die übrigen Wandbretter werden ohne Befestigen angebracht.). Nun wurden die Ecken vermessen, um sicherzugehen, dass beide Diagonalen gerade sind und die Ecken 90 Grad betragen.

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Dann wurden einige weitere Reihen verlegt sowie Fenster und Türen installiert (Fenster und Türen können auch installiert werden, wenn das Haus fertig zusammengebaut worden ist.).

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Die Hälfte ist geschafft. Die Wände sind errichtet.

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Die Giebelenden wurden an die Wände geschraubt und die Dachpfetten angebracht.

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Schließlich wurden die Dachbretter, Traufenbretter, die Dachpappe, Dachschindeln und Bodenbretter angebracht. Damit war das Sommerhaus fertig zusammengebaut.

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Katrin entschied sich für die HK-Lasur von Remmers, um ihr Holzhaus zu behandeln. Die Lasur schützt das Gartenhaus und stellt sicher, dass Sie viele Jahre Freude an ihm haben werden.

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Gartenhaus Eva C Eigenmontage

Schreibe einen Kommentar