Die Fertiggarage – ein willkommener Service, nicht nur für den Zweitwagen

Die Fertiggarage – ein willkommener Service, nicht nur für den Zweitwagen

Könnte eine Fertiggarage der beste Service sein, den Sie selber, ganz ohne Kenntnisse der KFZ-Wartung und Reparatur, Ihrem Auto zukommen lassen können?

Wenn man bei Gebrauchtwagenverkäufen Stichworte wie “scheckheftgepflegt” liest, dann soll das ausdrücken, dass der Wagen alle vorgeschriebenen Serviceuntersuchungen und Wartungsmaßnahmen nach den Vorgaben des Herstellers bekommen hat, was seinen Wert steigert. Auch liest man oft das Stichwort: “Garagenfahrzeug”, ebenfalls etwas, was den Wiederverkaufswert steigert.

Tatsächlich ist die Unterbringung Ihres Autos in einer Garage die beste Servicemaßnahme, für die Sie ganz alleine in freier Entscheidung verantwortlich sind und die Steigerung des Wertes ist nur eine gerechtfertigte Folge des besseren Zustandes eines Garagenfahrzeugs, was den Lack und die Rostentwicklung angeht.

Eine Garage erhält den Wert eines Autos auf viele Arten

Es ist ja nicht nur der direkte Schutz vor Niederschlägen, Regen, Feuchtigkeit, Hagel, Vogel- und Insektenkot und Sonneneinstrahlung, die direkt schädlich auf den Lack und die rostanfälligen Teile einwirken, die Garagenfahrzeuge auf dem Gebrauchtwagenmarkt so beliebt machen, sondern das Waschen selber, welches bei frei parkenden Autos so viel häufiger durchgeführt werden muss als bei Garagenautos, hat schädliche Auswirkungen. Eine Schicht aus Pollen oder Saharastaub auf dem Lack sieht nicht nur nicht gut aus, der Schmutz greift auch direkt die Oberflächen an. Daher ist es auch richtig, ihn regelmäßig abzuwaschen. Allerdings dringt gerade mit Seife versetztes Wasser viel besser in jede Ritze, unter jeden kleinen Sprung im Lack ein als reines Regenwasser es könnte und entfernt auch schützende Fett- oder Silikonschichten. Dazu kommen die mechanischen Einwirkungen der Nylonbürsten in den Waschanlagen, die den Autolack sehr schnell stumpf aussehen lassen.

Tatsächlich sieht ein Auto auch im Alter umso besser aus, je weniger es überhaupt gewaschen werden musste und da kommen wir dann wieder auf die wertsteigernde Wirkung einer Fertiggarage, denn diese hält, anders als ein reiner Carport, auch in der Luft herumfliegenden Staub oder Pollen größtenteils vom Auto fern.

Fertiggaragen werden oft für Zweit- oder Drittwagen verwendet

Viele Häuser werden schon mit angeschlossener Garage oder sogar Doppelgarage gebaut. Trotzdem sieht man auch von solchen Häusern regelmäßig Autos der Bewohner stehen. Doppelerwerbshaushalte sind normal geworden und in vielen Gegenden bedeutet das, dass jeder Ehepartner ein Auto haben muss. Den Führerschein machen die Meisten im Alter von 18 Jahren, noch bevor sie das Elternhaus verlassen. Spätestens dann steht ein Auto eines Familienmitglieds regelmäßig vor der Türe.

Meist denkt man nicht darüber nach, aber tatsächlich ist das Auto ja für viele der wertvollste oder zumindest einer der wertvollsten Gegenstände, die man besitzt. Der Preis einer Fertiggarage würde sich durch die Wertsteigerung des Autos recht schnell amortisieren.

Ist eine Fertiggarage eine sinnvolle Investition?

Man mag denken, der Aufwand, eine Garage zu bauen und den ganzen Vorgarten dafür umzubauen, lohnt nicht, wenn das 18-jährige Kind bald sowieso das Haus verlassen wird. Hier übersieht man allerdings leicht, wie wohltuend sich etwas mehr überdachter, trockener und sicherer Platz am Haus auswirkt. Selbst wenn kein Auto darin ist, kann man freien Platz immer gut gebrauchen, etwa als Abstellraum, Lagerraum, für eine kleine Werkstatt, für Fahrräder, Surfbretter, Boote, Wohnmobile oder was immer man schon immer einmal gerne als neues Hobby hätte, oder zur ordentlichen Aufbewahrung von Sachen, die in der Fertiggarage oder vielleicht in der Garage am Haus ihren neuen Platz finden. Eine Fertiggarage aus Holz lässt sich – gerade wegen der großen Türen auch sehr gut als Gartenhaus oder als Werkstatt nutzen.

Wohin mit der Fertiggarage?

Der Umbau des Vorgartens wurde schon als Option erwähnt, ein Weg neben dem Haus in die Bereiche hinter dem Haus ist ebenfalls eine Möglichkeit. Hier entfalten sich die Vorteile einer Fertiggarage aus Holz, denn Holz lässt sich einerseits farblich besonders einfach an das Haus anpassen, sieht aber auch im Garten immer gut aus, egal ob man das Holz transparent anstreicht oder farbig. Dazu kommt eine große Vielfalt an Baustilen, Größen und Designs, die es möglich macht, eine Fertiggarage aus Holz zu finden, die genau Ihren Vorstellungen entspricht und gut zu Haus und Garten passt.

Die kleinsten Fertiggaragen aus Holz benötigen einen Platz von nur etwa 3 x 6 Metern. Falls Sie die Möglichkeiten eines solchen Holzhauses im Garten oder Vorgarten ganz ausnutzen möchten, gibt es auch breitere Versionen, etwa mit 4,5 x 6 Metern, in denen zusätzlich noch Ihre Gartengeräte oder ein großes Regal für Zubehör und alles mögliche andere Platz findet.

Was spricht für eine Fertiggarage aus Holz?

Diese Frage kann man in zwei Fragen aufteilen:

  1. Was spricht für eine Fertiggarage im Vergleich zu einer gemauerten Garage?
  2. Was spricht für eine Fertiggarage aus Holz im Vergleich zu einer aus anderen Materialien?

Die erste Frage lässt sich recht schnell beantworten, denn – wie der Name schon sagt – eine Fertiggarage wird in größeren Stückzahlen vorgefertigt verkauft und kann daher preislich günstiger angeschafft werden, als eine gemauerte Garage. Zusätzlich kommt der Zeitfaktor hinzu: Es sind weder langwierige Planungen noch Baumaßnahmen in verschiedenen Bauabschnitten mit verschiedenen Gewerken nötig. Sie suchen sich Ihre optimale Fertiggarage im Internet aus, bestellen Sie und haben Sie dann normalerweise mit minimalem Arbeitsaufwand innerhalb von ein paar Wochen fertig da stehen.

Das gilt umso mehr, wenn Sie beim Zusammenbau gar nicht selbst mit Hand anlegen, sondern wenn Sie uns beauftragen, eine unserer Partnerfirmen den Aufbau für Sie vornehmen zu lassen.

Warum sollte eine Fertiggarage aus Holz sein?

Die zweite Frage wurde schon teilweise beantwortet: Eine Vielfalt von Formen und Designs wie bei Holzgaragen finden Sie bei Fertiggaragen aus anderen Materialien gar nicht. Dazu kommt, dass Holz sowieso von einem Holzschutz profitiert, den Sie dann ganz nach Ihren Wünschen farblich oder transparent so gestalten können, wie es in Ihren Garten oder neben Ihr Haus am besten passt.

Schließlich kommen wir noch auf das Innenklima einer Holzgarage zu sprechen. Gerade Autos, aber auch andere rostanfällige Gegenstände oder solche, die trocken gelagert werden sollten, profitieren von Holz, weil Holz ein atmendes Baumaterial ist. Wenn Sie ein regennasses Auto mit warmem Motor in Ihre Garage einparken, dann ist das Innere sehr schnell mit hoher Luftfeuchtigkeit erfüllt. Holz absorbiert diese Luftfeuchtigkeit und gibt sie wieder ab, wenn es draußen wieder wärmer und trockener wird. Gleichzeitig ist Holz ein hervorragender Temperaturisolator. Diese beiden Eigenschaften ermöglichen ein ausgeglichenes Raumklima, was Feuchtigkeit und Temperatur betrifft, wodurch es in Fertiggaragen aus Holz normalerweise auch nie zu der gefürchteten Kondensationsnässe kommt, wie es insbesondere bei schnellen Abkühlungen sonst leicht passieren kann. Eine dauernde Ventilation, wie sie in Garagen aus dampfdichten und temperaturleitenden Materialien empfohlen wird, brauchen Sie bei Fertiggaragen aus Holz nicht.

Fazit: Eine Verbesserung des Wiederverkaufswertes oder eine Werterhaltung lohnt sich besonders bei Ihren wertvollsten Besitztümern. Dazu gehört bei den meisten das Auto. Deswegen lohnt sich die Anschaffung einer Fertiggarage aus Holz, die sich nebenbei und vielleicht später auch sonst für alle möglichen Zwecke optimal nutzen lässt. Das einzigartige trockene und temperaturausgeglichene Innenklima kommt dabei sowohl Ihrem Auto als auch – bei anderer Nutzung – Ihnen selbst zugute. Optisch sind Fertiggaragen aus Holz anderen Produkten überlegen und sie sind farblich, wie auch baulich, besonders leicht individuell nach Ihren Bedürfnissen zu gestalten. Als schnelle Lösung für Menschen, die nicht viel Zeit und Geld für den Bau einer Garage aufwenden möchten, sind sie ideal.

Bei Fragen oder Anregungen, kontaktieren Sie uns oder rufen Sie Dean unter der Nummer 0 89 3803 5582 an.

Schreibe einen Kommentar