Installation der Icopal Dachschindeln

Zusätzlich benötigte Werkzeuge und Materialien

  • Dachpappennägel (18-19 mm). Obwohl die Nägel dem Regen nicht ausgesetzt sind, empfehlen wir verzinkte Dachpappennägel.
  • Hammer oder Druckluftnagler (schneller und einfacher!).
  • Scharfes Teppichmesser.

Installation der Icopal Plano Natur Dachschindeln, der Plano Combi Dachrinne und Dachfirstplatten

Unser Dach-Set besteht aus teilweise selbstklebenden Dachschindeln (Plano Natur) sowie komplett selbstklebenden Dachrinnen- und Dachfirstplatten (Plano Combi). Die selbstklebenden Bahnen Plano Combi sind für die Dachrinne und den Dachfirst. Sie benötigen auch 18-19 mm lange Dachpappennägel, die im Dachset nicht enthalten sind.

Die Dachschindeln werden nach der Montage der Dachbretter, der Traufenbretter sowie der Stützbretter angebracht, aber vor der Montage des Giebelbretts und der Abdeckstreifen.

Montage der Dachbretter

Bewahren Sie alle Materialien für die Dachabdeckung kühl auf und bringen Sie sie erst unmittelbar vor der Montage ins Freie. Lagern Sie sie nicht in direktem Sonnenlicht, sonst werden sie zu weich und lassen sich schlecht handhaben.

Schritt 1, Montage der Dachrinnenbahnen (Plano Combi)

Verlegen Sie die Bahnen von links nach rechts oder umgekehrt. Entfernen Sie die Plastikfolie und bringen Sie die Bahn an. Die untere Kante sollte das Dach und das Traufenbrett ca. 20-30 mm überragen, um die Dachbretter vor Regen zu schützen. Bringen Sie jede Bahn eng anliegend an die vorangehende an. Benutzen Sie drei Nägel pro Bahn. Schneiden Sie die letzte Bahn zu, wenn sie verlegt worden ist.

Montage der Dachrinnenbahnen (Plano Combi)

Schritt 2, Installation der Dachschindeln (Plano Natur)

Beginnen Sie mit dem Verlegen am unteren Dachende und in der Mitte des Daches und arbeiten Sie sich dann nach links und rechts vor. Entfernen Sie die Schutzfolie vor dem Verlegen. Die erste Reihe sollte so verlegt werden, dass die Kante der Schindeln 20 mm von der Kante des Traufenbretts entfernt ist und die Nahtstellen der Dachrinnenbahnen bedeckt sind.

Installation der Dachschindeln (Plano Natur)

Bringen Sie jede Dachschindel mit 4 Nägeln an (siehe Abbildung unten). Falls das Haus in einer extrem windigen Region steht, können 2 zusätzliche Nägel an den oberen Ecken angebracht werden. Jede folgende Reihe von Schindeln ist so anzubringen, dass sie dem Zuschnitt der vorangehenden Reihe angepasst ist und die Nägel bedeckt. Decken Sie das ganze Dach ab. Stellen Sie sicher, dass die letzte Reihe so nah wie möglich an der Oberkante des Dachs verlegt wird und die Nägel mit mindestens 30 mm der Dachfirstplatten bedeckt werden.

Nägel

Schritt 3, Installation der Dachfirstplatten (Plano Combi)

Die Plano Combi Platten werden an den Faltstellen gefaltet und jede Platte ist in drei Teile zu teilen. Entfernen Sie den Schutzfilm vor der Montage.

Installation der Dachfirstplatten (Plano Combi)

Beginnen Sie an einem Ende des Dachfirsts. Die Dachfirstplatten müssen in der Mitte gefaltet werden, so dass sie beide Seiten des Dachfirsts gleichmäßig bedecken. Benutzen Sie 4 Nägel pro Platte. Jede Platte wird auf die vorangehende so angebracht, dass sie 50 mm übersteht und die Nägel bedeckt.

Dachfirstplatten