Ein Wochenendhaus kaufen – Alternative für den Urlaub?

Ein Wochenendhaus kaufen – Alternative für den Urlaub?

Könnte ein eigenes Wochenendhaus eine Alternative zu Flugreisen oder Reisen ins Ausland sein? Diese Frage stellt sich natürlich auch vor dem Hintergrund der aktuellen Reisebeschränkungen im internationalen Tourismus wegen des Coronavirus. Viele touristisch interessante Länder haben die Grenzen noch immer geschlossen. Eine „zweite Welle“ wird erwartet, die die bestehenden Beschränkungen verlängern oder neue Sperrungen verursachen könnten. Ob wir zukünftig je wieder so reisen werden können, wie wir das vordem gewohnt waren, ist eine offene Frage.

Vor diesem Hintergrund fragt man sich zu Recht, ob man überhaupt jemals wieder in Urlaub fahren wird und die Option, irgendwo ein eigenes Wochenendhaus zu besitzen wird zunehmend attraktiver.

Urlaub in der Heimat – Macht das überhaupt Spaß?

Deutschland hat touristisch sehr viel zu bieten. Ob Sie Kultur suchen, Ihren Urlaub nutzen, um sich weiterzubilden oder ob Sie sich in die sanfte Fürsorge der heilenden heimischen Natur begeben: Deutschland gehört zu den attraktivsten touristischen Reisezielen weltweit und ist damit bestens geeignet, einen preiswerten Urlaub frei von Reisebeschränkungen in einem eigenen Wochenendhaus zu verbringen. Die Natur in Deutschland mit ihren mit dichten, grünen Wäldern bedeckten Mittelgebirgen, die grünen Wiesen und Strände im flachen Norden bis hin zu den majestätischen Alpen: Deutschland ist ein schönes Land, ein fruchtbares Land mit einer lebendigen, vielfältigen Natur und genau solche natürlichen Umgebungen sind am besten geeignet für einen entspannenden Urlaub im Grünen.

Natürlich gibt es an besonders schönen Stellen Wochenendhäuser und Bungalows zu mieten, es gibt Campingplätze, Jugendherbergen und preiswerte Hotels, aber ganz unabhängig von der Unterkunft: Wenn Sie die Touren, das Reisen, die Erkundung und die Reiseprogramme nicht mehr brauchen, weil Sie einfach nur mal eine Weile in schöner, sicherer und vertrauter Umgebung entspannen möchten, dann könnte es für Sie eine gute Idee sein, ein Wochenendhaus zu kaufen.

Wie kann man überhaupt ein Wochenendhaus kaufen?

Wenn Sie im Internet oder in Immobilienspalten nach Wochenendhäusern suchen, dann werden Sie vermutlich hauptsächlich auf Anbieter stoßen, die Ihr Wochenendhaus vermieten möchten. Der Kauf eines gebrauchten Wochenendhauses mit Grundstück dagegen ist meist eine teure Angelegenheit. Die Besitzer möchten sich am liebsten jede Investition, die sie jemals für Ihr Wochenendhaus aufgewendet haben – am besten noch mit Profit – zurückbezahlen lassen. Bei Ferienhäusern in schöner Lage, wird diese sich unweigerlich auch auf den Preis niederschlagen, denn wie alle wissen, ist die Lage das für den Preis einer Immobilie ausschlaggebende Hauptkriterium.

Gut, dass diese beiden Alternativen: Mieten oder teuer kaufen nicht die einzigen Möglichkeiten sind. Die dritte Möglichkeit: preisgünstig ein ganz neues, eigenes Wochenendhaus zu bauen, ist die beste Option für Menschen, die Dinge gerne in die Hand nehmen und auf Eigeninitiative setzen.

Vom Mieter zum Anbieter – Das Wochenendhaus als Investition

Von der Situation, dass es einerseits Reisebeschränkungen gibt und andererseits Menschen ab und zu mal gerne in Urlaub fahren möchten, sind aktuell viele betroffen und es werden vermutlich immer mehr werden. Der Markt für Ferienbungalows oder Wochenendhäuser dürfte sich in der mittleren Zukunft also eher beleben. In der Situation ist es eine Überlegung wert, ob man nicht von der Seite des Konsumenten, also des Mieters zu der des Anbieters wechseln möchte, indem man sich sein eigenes Wochenendhaus kauft.

Dieses ermöglicht einerseits jederzeit ein stressfreies eigenes, von Reisebeschränkungen unangetastetes Urlaubserlebnis und – falls Sie an der Option interessiert sind – eine schnelle Amortisierung der Investitionskosten durch zeitweilige Vermietungen. Zu diesem Zweck gibt es internationale, für jeden zugängliche Plattformen im Internet, wie etwa AirBNB, die die Vermietung von jeder Art von Unterkünften erleichtern. Gegen eine geringe Beteiligung an Ihren Einkünften übernehmen sie die Werbung, die Information, die Buchung, die Abrechnung und die Reservierung ihres Ferienbungalows. Sie können Ihr Wochenendhaus jederzeit selbst nutzen und für die Zeiten, wo Sie wissen, dass Sie dort nicht sein können, zur Vermietung anbieten.

Wie kommen Sie an Ihr eigenes Wochenendhaus?

Ein Wochenendhaus kaufen ist schnell getan. Wenn Sie sich entschließen, ein Wochenendhaus aus unserem Sortiment neu zu kaufen und eine Stelle haben, wo Sie es errichten können, dann kann alles ganz einfach sein:

  1. Sie wählen ein geeignetes Wochenendhaus aus unserem Sortiment
  2. Sie besprechen mögliche Bestelloptionen oder möglicherweise sogar Änderungswünsche mit unserem Kundendienst
  3. Mit dem Grundriss und den Daten Ihres Wunschhauses klären Sie vor Ort alles Nötige mit Behörden, Grundstücksbesitzern etc. ab
  4. Sie bestellen Ihr neues Wochenendhaus
  5. Sie nutzen die Zeit bis zur Lieferung für die Vorbereitung des Bauplatzes, zum Beispiel für die Errichtung eines passenden Fundamentes. (Natürlich ist auch eine Unterkellerung denkbar)
  6. Die Lieferung erfolgt in großen, wetterfest verpackten Paketen, die Sie am besten erst einmal ungeöffnet, also auch wettergeschützt, liegen lassen, bis sich eine Schönwetterperiode für den Aufbau ankündigt und alles für einen zügigen Aufbau vorbereitet ist
  7. Sie bauen die meist einzeln nummerierten und bereits perfekt zugesägten Teile nach einem genauen Aufbauplan innerhalb weniger Tage zusammen, so dass Sie schnell ein Dach über Ihr Wochenendhaus bekommen, welches das auf 18% Wassergehalt heruntergetrocknete Holz für den folgenden Ausbau vor Niederschlägen schützt.
  8. Sie lassen sich Zeit für den Ausbau zu einem Wochenendhaus ganz nach Ihrem Geschmack.

Sie können Ihr Wochenendhaus dann an Wochenenden oder für Urlaube jederzeit nutzen oder auch vermieten.

Wo bekommen Sie einen Bauplatz her?

Wenn Sie ein Wochenendhaus kaufen, für das Sie bereits einen möglichen Bauplatz haben, dann ist das natürlich in Idealfall. In vielen Fällen werden Sie sich einen solchen Platz erst suchen müssen. Wenn das einfach wäre, würden viel mehr Menschen Wochenendhäuser kaufen. Unmöglich ist es jedoch keinesfalls, wenn Sie bereit sind, Eigeninitiative zu entwickeln, um einen schönen Standort zu finden. Im Folgenden stellen wir einmal einige Möglichkeiten zusammen:

  • Schöne Natur: Wo in Ihrer Umgebung finden Sie schöne Natur, wo Sie gerne spazieren gehen? Glauben Sie nicht, dass es unmöglich ist, dort ein kleines Holzhaus zu errichten, nur weil es dort noch keine solchen Häuser gibt! Probieren Sie es! Finden Sie Besitzer, Forstverwaltungen, Ämter, wer immer dort das sagen hat und tragen Sie Ihr Anliegen vor! Machen Sie konkrete Vorschläge! Teilen Sie Ihre Vision! Erkudigen Sie sich nach Möglichkeiten! Nichts ist unmöglich. Unmöglich sind nur Dinge, die niemand versucht zu verwirklichen.
  • Schrebergärten: Für manche vielleicht nicht gerade die wilde, unberührte Natur, die sie sich vorgestellt hatten, aber eine Option, die jedenfalls machbar ist. In vielen Schrebergärten sind Urlaube in Wochenendhäusern auch erlaubt.
  • Campingplätze sind normalerweise für mobile Unterkünfte, aber Holzhäuser im Blockbohlenbau sind auch mobil, weil sie normalerweise in umgekehrter Reihenfolge so abgebaut werden können, wie sie aufgebaut werden. Auf dem Campingplatz ist Urlaub bereits erlaubt, keine Probleme mit Behörden zu befürchten und manche liegen landschaftlich sehr schön.
  • Reguläre Bauplätze: Diese sind meist teuer und für große Einfamilienhäuser gedacht und liegen auch oft nicht so in der Natur, wie man es für einen Urlaubsbungalow gerne hätte. Aber es gibt auch Ausnahmen. Auch ganz kleine Gemeinden weisen Bauplätze aus und manche Ortsrandlagen können sehr ruhig und mitten in der Natur sein.
  • Bauern und Waldbesitzer: Hier können Sie einen Standort für Ihr Wochenendhaus möglicherweise mieten oder kaufen. Trauen Sie sich und vereinbaren Sie einen Termin mit dem Besitzer eines schönen Stückes Land in der Natur, wo Sie Ihr Wochenendhaus stehen sehen könnten.

Die Suche nach einem geeigneten Bauplatz für Ihr eigenes Wochenendhaus ist etwas für Individualisten, die mit Selbstvertrauen die nötigen Gespräche und Abklärungen suchen und sich von anfänglichen Misserfolgen nicht so schnell aufhalten lassen.

Schreibe einen Kommentar